Mit einer Bevölkerung von mehr als 80 Millionen Menschen ist Deutschland der größte europäische Markt. Es gibt hier 36 Millionen Festnetz-Anschlüsse und satte 113 Millionen Mobiltelefone. Damit ist Deutschland ein Schlüsselmarkt für die Monetisierung von Dienstleistungen über Premium Rate-Nummern.

Dies sind die Vorwahlen für die Premium Rate Rufnummern in Deutschland:

  • 0900 ist die verbreitetste. Pay-Per-Minute Tarife können bis zu 3 Euro und Pay-Per-Call-Tarife bis zu 10 Euro steigen. 0900-Nummern sind perfekt für Beratungsdienste über das Telefon, wie Rechtsberatung oder Astrologie-Dienste.
  • 0137 ist die Vorwahl, die für Televoting eingesetzt wird, mit Tarifen von 0,50 und 1,00 Euro für Pay-Per-Call.
  • 6-stellige Kurzcodes, die ausschließlich für Anrufe von Mobiltelefonen verwendet werden.

Premium Rate-Nummern in Deutschland sind gut geregelt und haben damit eine hohe Akzeptanz. Und die Menschen bauen darauf, dass sie einen qualitativ hochwertigen Service erhalten, wenn sie eine deutsche PRN aufrufen.

 

Gute Ausschüttungen mit deutschen Premium Rate-Nummern

Für Sie als Händler bringen deutsche Servicerufnummern einen großen Vorteil: hohe Payouts. Für Anrufe aus dem Festnetz können Sie mehr als 94% erhalten, was an sich schon beeindruckend ist oder im Vergleich zu den Auszahlungen in jedem anderen Land.

infin ist einer der spezialisierten Anbieter für Premium Rate-Nummern und Deutschland ist unser Schlüsselmarkt. Nebst den 94% Auszahlung erfreuen Sie sich dieser beiden wichtigen Vorteile:

  • Keine Abrechnungsaufwand auf Ihrer Seite.
  • Ausgezeichnetes Account-Management – Sie können sich jederzeit an Ihren Account Manager wenden, wenn Sie Fragen haben oder etwas diskutieren wollen.

Dies sind die wichtigsten Punkte, die Sie beachten müssen, wenn Sie planen, Ihre Dienstleistungen mit deutschen Premium Rate-Nummern zu Geld zu machen. Und sollten Sie weitere Informationen benötigen, beraten wir Sie gerne.